Alte Skripte laufen wieder

Generell ist es kein großes Problem, Skripte für vorhergehende Versionen in InDesign zum laufen zu kriegen. Auch wenn sich gerne einige Details im Document Object Model verändern, bringt jede neue InDesign Version einen abwärtskompatiblen Interpreter mit. Entweder man stellt die … Weiterlesen

Buch

Die Homepage zu meinem  Buch InDesign automatisieren – Keine Angst vor Skripting, GREP & Co ist online. Hier findet man die Kurzreferenz, Skripte, Leseproben und alles was man sonst noch braucht… http://www.indesignjs.de Das Buch erscheint am 18. April. Ich bin jetzt … Weiterlesen

markupFORUM

Heute war das markupFORUM in Stuttgart. Es gab viele interessanten Beiträge von XSLT bis EPUB. Es hat richtig Spaß gemacht Fachpublikum zu treffen und über die Zukunft von XML zu diskutieren. Meine Vortragsunterlagen zum Thema »InDesign und XML – wie … Weiterlesen

Whitespace Search&Replace

Die Anforderung, mehrere Leerzeichen zusammenzufassen, taucht immer wieder auf. Bei Suchen/Ersetzungen mit Leerräumen bzw. Whitespace ist allerdings besondere Vorsicht geboten. Zwischen Leerräumen befinden sich oft Marker, die bei der Suche ignoriert werde. Diese werden dann bei der Ersetzung unbeabsichtigt gelöscht. … Weiterlesen

Stolpersteine beim Suchen/Ersetzen

Bei der Arbeit mit GREP sucht man gerne nach Textbereichen bzw. nach zusammenhängenden Bereichen einer Zeichenklasse. Die Aufgabe, innerhalb eines Dokuments mit XML-Tags die Leerräume zu konsolidieren, errinerte mich wieder daran, dass ich schon länger dem Suchverhalten von InDesign auf … Weiterlesen

Bild und Legende

Über mangelnde XML-Funktionen von InDesign wurde schon viel geschrieben. Praktisch ist das nachträgliche Erstellen von XML-Strukturen in einem klassisch aufgebauten InDesign-Dokument nur mit einfachsten Strukturen und Dokumenten möglich. Über die Funktion Formate zu Tags zuweisen und die Tagging Voreinstellungen aus … Weiterlesen