markupFORUM

Heute war das markupFORUM in Stuttgart. Es gab viele interessanten Beiträge von XSLT bis EPUB. Es hat richtig Spaß gemacht Fachpublikum zu treffen und über die Zukunft von XML zu diskutieren. Meine Vortragsunterlagen zum Thema »InDesign und XML – wie … Weiterlesen

Whitespace Search&Replace

Die Anforderung, mehrere Leerzeichen zusammenzufassen, taucht immer wieder auf. Bei Suchen/Ersetzungen mit Leerräumen bzw. Whitespace ist allerdings besondere Vorsicht geboten. Zwischen Leerräumen befinden sich oft Marker, die bei der Suche ignoriert werde. Diese werden dann bei der Ersetzung unbeabsichtigt gelöscht. … Weiterlesen

Bild und Legende

Über mangelnde XML-Funktionen von InDesign wurde schon viel geschrieben. Praktisch ist das nachträgliche Erstellen von XML-Strukturen in einem klassisch aufgebauten InDesign-Dokument nur mit einfachsten Strukturen und Dokumenten möglich. Über die Funktion Formate zu Tags zuweisen und die Tagging Voreinstellungen aus … Weiterlesen

Abstand vor

InDesign rendered das Absatzattribut Abstand vor nur zwischen Textzeilen allerdings nicht in der ersten Zeile eines Textrahmens. Für einen automatischen Umbruch ist allerdings ein Feature notwendig, das bspw. abgesenkte Kapitelüberschriften die unterhalb des Satzspiegels beginnen ermöglicht. Textrahmen manuell anzupassen verbietet … Weiterlesen

Sanftes spationieren

Zunächst einmal: Der Begriff Spationierung wird nicht einheitlich verwendet, laut Typolexikon und meiner Erfahrung wird damit sowohl das Verändern von Wortzwischenräumen (WZR) als auch die Schriftweitenveränderung bezeichnet. Die Schriftweite/Tracking lässt sich mit ALT + PFEIL NACH LINKS/RECHTS verändern, allerdings ist … Weiterlesen